+49 (761) 887956–70 info@alternativmedizin-bender.de

Familienstellen

Familienstellen

Familienaufstellung oder Familienstellen ist ein Verfahren der Familientherapie. Einzelne Personen werden stellvertretend für Mitglieder der Herkunfts- oder Wahlfamilie im Raum „aufgestellt“. Die Beziehung der Personen untereinander werden sicht- und vor allem spürbar. Das Beziehungsgeflecht der Gruppe wird deutlich. Aufstellungen können auch mit Hilfe von Figuren und Symbolen, oder eben auch in Hypnose erfolgen. Für den letzten Fall erlebt der Patient alle Mitglieder (nacheinander) in sich selbst. Dies ist wirkt oft besonders effektiv, da auf diese Weise die Befindlichkeiten jedes einzelnen Mitgliedes der Gruppe miterlebt werden. Eine Aufstellung liefert ein neues Bild auf die gewählte Gruppe und auf die Gefühle den anderen Mitgliedern gegenüber.

Ebenso können auch andere Gruppen oder Teams aufgestellt werden. Der Grundsatz: „Ändert sich eine Person im System, ändert sich das gesamte System“ bestimmt den Erfolg dieser Methode. Der Patient/Klient kann sich nach der Aufstellung dem Problem anders „stellen“, und verändert damit die gesamte Dynamik im „System“, der Gruppe oder Familie.

 

N

Immer wiederkehrende Krisen, Trennung oder Scheitern von Lebensplänen

N

Unerklärliche Schuldgefühle, Verpflichtungen oder Gewissensbisse

N

Unerfüllter Kinderwunsch

N

Selbstwertprobleme

N

Behindernde Glaubenssätze

N

Zerwürfnisse, Konflikte, Vermeidung von Kontakt mit Familienmitgliedern oder anderen Personen

N

Ein vermutliches oder tatsächliches Trauma innerhalb der Familie oder Gruppe

N

Wiederkehrende Krankheiten innerhalb der Familie

N

u.a.

Nicht immer sind für eine Aufstellung genügend Personen anwesend, die als Stellvertreter agieren können. Aus diesem Grund entstanden unterschiedliche Möglichkeiten, Stellen auch ohne die Anwesenheit von Stellvertretern auszuüben.

Ich verwende eine Mischung aus imaginativer und energetischer Aufstellung. Schon unter einer leichten Hypnose/Entspannung kann der Klient selbst nacheinander die unterschiedlichen Positionen einnehmen und erspüren, was die jeweils dann von ihm selbst „verkörperte“ Person benötigt. Quasi von außen kann er selbst Lösungsgedanken formulieren.

Für mich ist Stellen immer auch eine energetische Arbeit, die Informationen aus einem wie auch immer gearteten „Feld“ zugänglich macht. Wir Menschen sind offensichtlich dazu in der Lage, uns diesem „wissenden“ Feld anzuschließen, und daraus zu schöpfen. Diese Arbeit wird von vielen Menschen als fast „magisch“ erlebt, da wir nicht genau erfahren, von wo aus uns die erlebten Informationen zufließen. Aber es wird wahrhaftig erlebt. Ansonsten hätte es weder Sinn noch Wirkung.

Die hier beschriebenen Behandlungsmethoden sind Therapieverfahren der naturkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehört. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikation der vorgestellten Therapieverfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden und für die naturwissenschaftlich reproduzierbare Kausalzusammenhänge nicht bestehen.

Kontaktmöglichkeiten

Die Praxis befindet sich in ca. 200 m Entfernung zur Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 1 in Landwasser. Vor der Praxis befinden sich kostenfreie Parkplätze.

+49 (761) 887956–70

info@alternativmedizin-bender.de

Kontaktformular

Für Fragen oder Nachrichten steht Ihnen das Formular zur Verfügung.

Datenschutzerklärung Akzeptieren*

10 + 10 =

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder